Zur Startseite - Home

 

05 | 2022 

Der Traum vom leichten Leben

Mit dem großen Fernweh in der Sommerzeit begleitet uns auch der Traum vom leichten Leben. Wir sehnen uns nach Unbeschwertheit, nach Ausruhen, Zeit haben. Jetzt braucht es eine Pause. Danach können wir unseren Weg neu justieren und voller Energie wieder in unseren Arbeitsalltag starten.

Doch warum nicht den nachsommerlichen Alltag mit einer interessanten Fortbildung erfrischen oder ein Masterstudium beginnen??
Wollen Sie fachlich auftanken? Wir haben für Sie Fortbildungsangebote zusammengestellt.

Mut zum Studium: In unserem Masterstudiengang Berufspädagogik Pflege (MA) haben wir noch Plätze frei. Oder entdecken Sie unseren Studiengang  "Berufliche Bildung Pflege (BA)" .

Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Sommer - 
Ihr Team von 
Bildung & Beratung Bethel

INHALT

STUDIENGANG
Masterstudiengang Berufspädagogik Pflege (MA) - Okt. 2022
Studiengang  "Berufliche Bildung Pflege (BA)"

BERUFSPÄDAG. PFLICHTSCHULUNGEN FÜR PRAXISANLEITENDE (§ 4 PflAPrV)
Umgang mit psychisch belasteten Auszubildenden in der Pflegeausbildung
Lernprozesse aktiv gestalten - wissenschaftliches Arbeiten für Praxisanleiter/-innen
Befähigung von Auszubildenden für einen professionellen Umgang mit Bedrohung, Aggression und Gewalt

SAVE THE DATE
11.11.2022 7. Fachtagung Epilepsie "Epilepsie und psychische Gesundheit​"

WIR EMPFEHLEN
Mit Resilienz gestärkt durch die Herausforderungen der Lebens- und Arbeitswelt

Impressum | Kursletter abbestellen


STUDIENGÄNGE

Restplätze frei: 
Masterstudiengang Berufspädagogik Pflege (MA)
Der Masterstudiengang Berufspädagogik Pflege bietet Bachelorabsolventen aus unterschiedlichen pflegebezogenen Studiengängen die Möglichkeit, sich als Berufspädagogen/-innen für die Tätigkeit an Schulen des Gesundheitswesens zu qualifizieren.
In Kooperation mit der FH Bielefeld werden Ihnen wissenschaftliche Grundlagen und ausgewiesene didaktische und pädagogische Fähigkeiten in einem sehr guten Studienprogramm angeboten. 

Ein hoher Praxisbezug wird über einen schulpraktischen Anteil im Studium mit kontinuierlicher Beratung sichergestellt.

Start: Oktober 2022
>mehr

Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen und Interesse!

Kontakt: Brigitte Drewitz
Tel: +49 521 144-5770
brigitte.drewitz[at]​bethel.de
 

Berufliche Bildung Pflege (BA)

Wissenschaftliche Grundlagen pädagogischer Tätigkeiten im Berufsfeld Pflege
Ein Studiengang (BA) in Kooperation mit der FH Bielefeld

#mutzumstudium Sie möchten sich beruflich weiter qualifizieren? Es reizt Sie, in Ihrem derzeitigen praktischen Arbeitsfeld pädagogische Aufgaben im Rahmen von Anleitung, Beratung oder internen Fortbildungen zu übernehmen? Sie haben schon jetzt Interesse daran, sich mit wissenschaftlichen Grundlagen Ihres Berufes zu beschäftigen und neue Ideen in Ihr derzeitiges Arbeitsfeld einzubringen?
Dann ist ein erster akademischer Grad bestimmt genau der richtige nächste Karriereschritt für Sie!

Damit Studium, Familie und Beruf gut in Einklang gebracht werden können, findet das Studium berufsbegleitend statt. Unser Studiengang bietet Pflegefachkräften, Praxisanleiter/-innen, OTA´s, ATA`s, Heilerziehungspflegern/-innen und Notfallsanitäter/-innen die Möglichkeit der persönlichen akademischen Weiterentwicklung – auch ohne Abitur.
Präsenzwochenenden werden mit digital unterstützten Selbststudienphasen verbunden.

Lehrende in den Gesundheitsberufen werden deutschlandweit gesucht. Mit diesem Studium treffen Sie eine zukunftssichere Entscheidung. Viele Bildungsstätten bieten Ihnen schon während des Studiums spezifische Arbeitsplätze und unterstützen Sie finanziell in Ihrer Weiterqualifizierungs-Laufbahn. Starten Sie jetzt ein berufsbegleitendes Studium!

Start: März 2023

> mehr

Kontakt: Brigitte Drewitz
Tel: +49 521 144-5770
brigitte.drewitz[at]​bethel.de

BERUFSPÄDAGOGISCHE PFLICHTSCHULUNGEN FÜR PRAXISANLEITENDE (§ 4 PflAPrV)

Umgang mit psychisch belasteten Auszubildenden in der Pflegeausbildung
 - Online -

Bei Praxisanleitern/ -innen kann das Gefühl von Überforderung entstehen, wenn sie mit den psychischen Belastungen von Auszubildenden konfrontiert werden. Um Anleitung dennoch erfolgreich gestalten zu können, ist neben Grundlagenwissen zu psychischen Belastungen auch die Reflexion der jeweiligen Situationen wichtig.

22.08.2022 | Maike Lammert, Alina Kruel

> Weitere Informationen & Anmeldung

Lernprozesse aktiv gestalten -
wissenschaftliches Arbeiten für Praxisanleiter/-innen

In dieser Veranstaltung geht es darum, sich mit dem Begriff Wissenschaft auseinanderzusetzen, ihn auf einen Handlungsbezug zu fokussieren und Ansatzpunkte im eigenen Handeln zu finden. Dafür werden unter anderem eigene Forschungsfragen gebildet und verschiedene Arten von Quellen beleuchtet.

19.09.2022 | Christoph Hamar

> Weitere Informationen & Anmeldung

Befähigung von Auszubildenden für einen professionellen Umgang mit Bedrohung, Aggression und Gewalt

Pflegende haben häufig Erfahrungen mit Konflikten, Bedrohungen, Aggression und Gewalt. In diesem Seminar werden neben einer theoretischen Einführung reale Situationen behandelt und der Weg zu einer Lösung angebahnt.

27.09.2022 | Tanja Greiner

> Weitere Informationen & Anmeldung

 

SAVE THE DATE

7. Fachtagung Epilepsie "Epilespie und psychische Gesundheit"
 Online 

Herzliche Einladung an interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Arbeitsfeld Pflege, Pädagogik, Sozialarbeit, MTA u. a., die Menschen mit Epilepsie begleiten, beraten und behandeln. Ganz besonders heißen wir ehemalige Teilnehmende willkommen, die eine Epilepsie-Weiterbildung (Epilepsie-Fachassistenz/-beratung) absolviert haben.

11.11.2022  | FREITAG Freitag 09:00 - 16:30 Uhr
Prof. Herrmann-T. Steffen, Dorothee Berief und weitere Fachdozent/-innen

Weitere Informationen

WIR EMPFEHLEN

Mit Resilienz gestärkt durch die Herausforderungen der Lebens- und Arbeitswelt

Als Resilienz kann man die innere Stärke eines Menschen bezeichnen, die ihn befähigt, Krisen, Herausforderungen, Niederlagen, Misserfolge, Erkrankungen und Konflikte gut zu überstehen. Erfahren Sie in diesem Seminar Grundlagen der Resilienz und wie Sie Ihre eigene Resilienz steigern können.

21.-22.09.2022 | Dorthe Lenschnikowski

> Weitere Informationen & Anmeldung

 

Auch das gibt es - weitere Themen und Angebote aus unserem Ressort "Bildung für Gesundheitsberufe". > Mehr erfahren. Haben Sie Fragen oder sind Sie auf der Suche nach einer anderen für Sie passenden Weiterbildung? Melden Sie sich gerne bei uns.

Ihre Ansprechpartnerin bei Bildung & Beratung Bethel:

Kyra Waldhöfer
Seminarorganisation
Tel: +49 521-144-2678
kyra.waldhoefer[at]bethel.de

 

 

v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Stiftung Nazareth
BILDUNG & BERATUNG BETHEL
Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Tel: +49 521-144-5770
Fax: +49 521-144-6109
E-Mail: bildung-beratung@bethel.de

Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. und Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung in der Diakonie.

Bildung & Beratung Bethel gehört zu BILDUNG@BETHEL – Bildung aus einer Hand der Stiftungen Sarepta und Nazareth.


Sie wollen diese Kursletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier: Newsletter abbestellen >

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2023 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel