Zur Startseite - Home

Berufspädagogische Pflichtschulungen für Praxisanleitende (§ 4 PflAPrV) 

 

Neues zu lernen, bestehendes Wissen zu erweitern und zu vertiefen, gehört zum professionellen Handeln der Gesundheitsberufe. Unsere Fortbildungsangebote Praxisanleitungen erfüllen je 8 Stunden der Fortbildungsverpflichtung für Praxisanleiter/-innen gemäß §4 der PflAPrV.

Methodik im Anleitungsprozess - Handlungsketten erstellen

30.11.2021
BG-21-281
Details >>>

Umgang mit psychisch belasteten Auszubildenden in der Pflegeausbildung

07.02.2022
Online BG-22-272.1
Details >>>

Lernergebnisse statt Lernziele formulieren im Kontext des neuen Pflegeberufgesetzes und der Kompetenzorientierung

07.02.2022
BG-22-271
Details >>>

Wertebasierte Selbstreflexion als Basis persönlichkeits- und kulturspezifischer Lernbegleitung

04.03.2022
BG-22-274
Details >>>

Praxisanleitende als Prüfende in der Pflegeausbildung

21.03.2022
BG-22-275
Details >>>

Gespräche führen, Reflexionsgespräch, Einsatzerstgespräch, Zwischen- und Abschlussgespräch

23.03.2022
BG-22-278
Details >>>

Kollegiale Beratung in der Praxisanleitung

04.05.2022
Online BG-22-276
Details >>>

Kompetenzorientierte Bewertungen in der Pflegeausbildung

09.05.2022
BG-22-277
Details >>>

Umgang mit psychisch belasteten Auszubildenden in der Pflegeausbildung

22.08.2022
BG-22-272.2
Details >>>

Befähigung von Auszubildenden für einen professionellen Umgang mit Bedrohung, Aggression und Gewalt

27.09.2022
BG-22-279
Details >>>

Praxisanleitung bei Zeit- und Personalmangel - Achtsamkeitsübungen zur Stressbewältigung

04.11.2022
BG-22-281
Details >>>

Konfliktmanagement im Anleitungsprozess

22.11.2022
BG-22-280
Details >>>

Methodik im Anleitungsprozess: Modeling mit Metalog

25.11.2022
BG-22-284
Details >>>

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel