Zur Startseite - Home

03 | 2020

Liebe Weiterbildungsinteressierte,

mitten im goldenen Oktober erhalten Sie die Chance auf unsere letzten Seminarangebote für dieses Jahr 2020. Ist etwas für Sie dabei?

Wir haben durchweg positive Rückmeldungen zu unseren Hygieneregelungen. Den Stand unserer aktuellen Hygieneregelungen finden Sie auf unserer Internetseite. Die Teilnehmenden und Mitarbeitenden fühlen sich damit sicher und wohl. Deswegen setzen wir weiterhin auf unsere Präsenzseminare und entwickeln parallel fleißig neue Online-Angebote.
Bei Fragen und für weitere Informationen beraten wie Sie gerne.
Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf den Austausch und Kontakt mit Ihnen.

Viel Spaß beim Stöbern -
Ihr Team von Bildung & Beratung Bethel

Themen

Für Kurzentschlossene: Qualifizierungsmodul beratende Pflegefachkräfte
Scham und Schuld
Aromapflege
Pflege auf dem neuesten Stand
- LernOrt Arbeitsplatz - Praxisanleitung in der Ausbildung für Heilerziehungspflege
- Basisweiterbildung Palliative Care für Pflegefachberufe
- Ausbildung DBT-Therapie
- Weiterbildung Case-Management
Inhouseangebote Pflege
- Impressum | Kursletter abbestellen

 

Für Kurzentschlossene:
Einführendes Qualifizierungsmodul für beratende Pflegefachkräfte


Beratende Pflegefachkräfte in der Eingliederungshilfe tragen zur Qualitätssicherung und -entwicklung der gesundheitsbezogenen, pflegerischen Hilfen bei. Sie beraten und unterstützen die Führungskräfte bei der Umsetzung pflegefachlicher Standards und leiten Kollegen/-innen entsprechend an. Sie sind Ansprechpartner/-innen in Bezug auf gesundheitsrelevante und pflegefachliche Fragen. Zur Bewältigung der vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben brauchen beratende Pflegefachkräfte spezifische Kompetenzen, die sie in diesem Qualifizierungsangebot weiterentwickeln können.

13.10. 2020 - 15.10.2020
Marietheres Gustorff

> Weitere Informationen & Anmeldung


Scham und Schuld -
Vom Umgang mit (verdeckten) Gefühlen in Pflegesituationen

 
Seminar für Mitarbeiter/-innen mit pflegerischen Aufgaben, insbesondere in der palliativen Pflege.

12.11.2020
Nina Kolk, Anna Scheilke

> Weitere Informationen & Anmeldung

Aromapflege
Einsatz ätherischer Öle in der palliativen Pflege

In der palliativen Pflege geht es um einhüllende, ummantelnde (Pallium, lat. = Mantel) Angebote für schwerkranke Menschen mit geringer Lebenserwartung. Eine gute Lebensqualität trotz der erschwerten Umstände ist das höchste Ziel. Wir palliativ Pflegenden sind maßgeblich daran beteiligt, wie hoch der Kranke seine Lebensqualität empfindet.

16.11.2020
Cordula Inglis

> Weitere Informationen & Anmeldung

Pflege auf dem neuesten Stand
Seminar für Mitarbeiter/-innen mit pflegerischen Aufgaben

Pflegefachliches Wissen unter Einbezug aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse zu ausgewählten Themen der Pflegepraxis in verschiedenen Arbeitsfeldern

19.11.2020 und weitere Termine
Claudia Wyschkon

> Weitere Informationen & Anmeldung


LernOrt Arbeitsplatz - Praxisanleitung in der Ausbildung für Heilerziehungspflege

Für Fachkräfte in Arbeitsfeldern der Heilerziehungspflege und des Freiwilliges Soziales Jahrs mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung

25.11.2020 – 12.02.2021
Katharin Dewenter, Hedi Sudbrock, Monika Storm

> Weitere Informationen & Anmeldung

 

Basisweiterbildung Palliative Care für Pflegefachberufe
Zertifizierte Basisweiterbildung in Bielefeld

Die Pflege schwerstkranker und sterbender Menschen steht im Zeichen von ganzheitlicher, respektvoller Begleitung, der fachgerechten, umfassenden Linderung von belastenden Symptomen und der Unterstützung bei der Gewinnung von Lebensqualität angesichts begrenzter Lebenszeit. Die Begleitung der Angehörigen und die professionelle interdisziplinäre Zusammenarbeit im Sinne der betroffenen Menschen sind unverzichtbare Bestandteile dieses Konzeptes.

Die Weiterbildung wird durchgeführt gemäß:
M. Kern, M. Müller, K. Aurnhammer:  Basiscurriculum Palliative Care (aktuelle Auflage)

08.03. - 03.12.2021
4 Module
Anna Scheilke und Holger Diekmann und weitere Fachdozenten/-innen

> Weitere Informationen & Anmeldung

Kontakt:
Anita Jozanovic

Theoretische Ausbildung zum/zur
Therapeuten/-in in Dialektisch-Behavioraler Therapie (DBT) nach Marsha Linehan

Die Dialektisch-Behaviorale Therapie vermittelt Handwerkszeug für den Umgang mit Menschen mit einer emotional instabilen Persönlichkeitsstörung vom Typ Borderline. Das Skillstraining (Fertigkeitentraining) gilt als Kernstück der DBT. Darin werden bereits vorhandene und neue Fertigkeiten angewandt und trainiert, damit sie in Krisensituationen abrufbar sind. Inzwischen wurden spezifische Manuale z.B. für die Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung, junge Menschen oder Menschen mit einer Suchterkrankung entwickelt.
Die Ausbildung findet in Kooperation mit der AWP Berlin statt, die über langjährige Erfahrung in der Ausbildung zum/zur DBT Therapeuten/-in verfügt. Teilnehmen können alle Berufsgruppen, die mit der Klientel arbeiten. Um den Titel DBT Therapeut/-in zu erlangen, muss noch ein praktischer Teil mit Supervision und Prüfung vor dem DBT Dachverband (DDBT) angeschlossen werden.

17.11.2020 -  17.06.2021
Dr. Tim Aalderrink, Stephanie Höschel, Laura Tietz, Dr. Klaus Höschel, Elke Max - alle AWP Berlin

> Weitere Informationen & Anmeldung

Kontakt:
Kathrin Finke

Weiterbildung Case-Management
nach den Standards der DGCC

Case-Management hat sich als professionsübergreifendes Verfahren in der Einzelfallberatung in vielen Arbeitsfeldern im Sozial- und Gesundheitswesen etabliert. Es wurde für die Arbeit mit Klienten/-innen mit einem komplexen Hilfebedarf und einer voraussichtlich längeren Unterstützungsdauer entwickelt.
Unsere Weiterbildung bietet Ihnen eine umfassende Ausbildung mit einem zertifiziertem Abschluss.

17.11.2020 – 19.05.2021
Prof. Dr. Gudrun Dobslaw, Kathrin Finke, Werner Barking

> Weitere Informationen & Anmeldung

Kontakt:
Kathrin Finke

Inhouseangebote Pflege

Unsere Inhouse-Themen für das Jahr 2020 finden Sie hier.

Ist Ihr Thema nicht dabei?
Sprechen Sie uns an:

 

Ansprechpartnerin
für Inhouse-Angebote:
Anita Jozanovic
Tel.: 0521 144-4096
anita.jozanovic[at]bethel.de


Und sonst gibt es eine Fülle an weiteren Angeboten. Haben Sie Fragen oder sind Sie auf der Suche nach einer anderen für Sie passenden Weiterbildung? Melden Sie sich gerne bei mir.
Ihre Ansprechpartnerin in der Bildung & Beratung Bethel

Patricia Essmann
Seminarorganisation
Tel: +49 521-144-6110
patricia.essmann[at]bethel.de

 

v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Stiftung Nazareth
BILDUNG & BERATUNG BETHEL
Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Tel: +49 521-144-5770
Fax: +49 521-144-6109
E-Mail: bildung-beratung@bethel.de

Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenenbildungswerkes Westfalen und Lippe e.V. und Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung in der Diakonie.

Bildung & Beratung Bethel gehört zu BILDUNG@BETHEL – Bildung aus einer Hand der Stiftungen Sarepta und Nazareth.


Sie wollen diese Kursletter nicht mehr erhalten? Dann klicken Sie bitte hier: Newsletter abbestellen >

   Informationen
  » Kontakt
  » Anmeldung
  » Hygienekonzept

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel