Bildung Beratung Bethel
Warenkorb

 

 

 

Warnung: Diesem Navigationspunkt wurde noch kein Inhalt zugewiesen!
Praxisanleitertag 'Mensch + Technik': Inspiration und fachlicher Austausch in Bielefeld Bethel

Zukunft der Pflege: Roboter als Unterstützung, nicht als Ersatz




Zukunftsorientierte Pflege

Der 8. Praxisanleitertag „Mensch + Technik“ fand am 28. Mai im Assapheum in Bielefeld Bethel statt. Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Bereichen und Einrichtungen nahmen an diesem Event teil, das Inspiration und fachlichen Austausch bot.

Zukunftsorientierte Pflege
In einer sich schnell verändernden Welt muss sich die Pflege mit dem Thema „Mensch + Technik“ auseinandersetzen. Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler von der Universität Osnabrück eröffnete die Veranstaltung mit einem Vortrag zum „Projekt BeBeRobot“. Er erläuterte die Möglichkeiten und Grenzen der Robotik in der Pflege und zeigte technische Probleme sowie fehlende digitale Konzepte auf, die eine Umsetzung erschweren. „Robotik hat Potenzial, einige Arbeitsabläufe in der Pflege zu vereinfachen und Pflegende zu unterstützen, aber Roboter werden Pflegende nie ersetzen können“, erklärte Prof. Dr. Hülsken-Giesler.
www.pflege-und-robotik.de

 

Workshops und Best-Practice-Beispiele

Der Praxisanleitertag bot zahlreiche Best-Practice-Beispiele und Workshops. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten über zentrale Fragen, praktische Herausforderungen und potenzielle Entwicklungen in verschiedenen Themenfeldern. Zu den Workshops gehörten:
  • SAFE in der Praxisanleitung – Ein Konzept zur strukturierten Anleitung (Kathrin Bartelt)
  • Simulatives Lernen im Skills Lab mit digitaler Unterstützung (Christiane Freese)
  • Kompetenzen erkennen – Grundlage der Kompetenzförderung und Entwicklung guter Pflege (Andrea Mörschel)
  • One-Minute-Wonder in der Praxisanleitung – Wissen auf den Punkt gebracht (Stefanie Stober)
  • Fallstricke in der Beurteilung von Auszubildenden (Jennifer Kramer)
  • Denkmuster entwirren – Ein Workshop zur Identifikation und Bewältigung schädlicher Denkmuster bei Auszubildenden (Marcel List)
  • Internationale Pflegefachkräfte und Auszubildende – Onboarding in pflegerischen Teams (Robin Keller)

Vernetzung und Austausch

Abschließend sprach Andreas Daldrup von der Gewerkschaft Verdi über den Personalmangel in der Pflege.
 
Vernetzung und Austausch
Neben den fachlichen Inputs stand die Vernetzung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Mittelpunkt. Der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der Praxisanleitung ermöglichte wertvolle Kontakte.
 
Fazit
Der Fachtag war ein voller Erfolg und trug dazu bei, die Praxisanleitung in der Pflege auf ein neues Niveau zu heben. Zukünftige Praxisanleitertage werden weiterhin Inspiration und Fortschritt bringen.