Zur Startseite - Home

Situationen im Kinderschutz kompetent beraten


-Refresher für insoweit erfahrene Fachkräfte gem. § 8a SGB VIII-

Professionelle Einschätzungsprozesse im Kinderschutz stellen äußerst komplexe Vorgänge dar. Zumeist sind es krisenhafte und durch Unvorhersehbarkeit geprägte Situationen, die Auslöser für die Kontaktaufnahme mit der insoweit erfahrenen Fachkraft darstellen. Außerdem verspüren die anfragenden Kolleginnen und Kollegen häufig einen enormen Handlungsdruck.

Eine professionelle Gestaltung von Einschätzungsprozessen stellt folglich hohe Anforderungen an das Handeln der vom Träger eingesetzten insoweit erfahrenen Fachkräfte.

Dabei sind die „insoFas“ zwischenzeitlich nicht mehr aus der Jugendhilfe wegzudenken. Sie sind ein wichtiger Faktor bei der qualifizierten Einschätzung der Situation von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien – insbesondere wenn es um gewichtige Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung geht.

Gleichzeitig ist die Tätigkeit als „insoFa“ aber eine fachlich und persönlich herausfordernde Aufgabe.

 

Lernergebnisse:

Die Teilnehmenden

  • kennen die rechtlichen Veränderungen (Stand der Fachdiskussionen auf Bundes- und Landesebene)
  • haben sich mit Gesprächsführung in schwierigen Situationen auseinandergesetzt
  • haben die Möglichkeit der Reflexion durch kollegiale Beratung genutzt
  • überprüfen ihre Haltung und Rolle als insoweit erfahrene Fachkraft (Bezogen auf Beratungsprozesse und die eigene Organisation)
Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PT-23-222.1 

Zur Anmeldung

Termin:
16.01.2023
08:30 - 16:30 Uhr

Dozenten/Innen:
Anke Berkemeyer

Teilnahmebeitrag:
150,00 €
inkl. Tagungsgetränke

Ort: Tagungszentrum Bethel

Anmeldung bis: 05.12.2022

Jahresprogramm 2023

 

Hier gehts zur Übersicht

 


Teil des EBW

Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenen-Bildungswerkes Westfalen und Lippe e.V.


Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2022 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel