Zur Startseite - Home

Psychische Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz erkennen und reduzieren


Seit einigen Jahren führen psychische Diagnosen die Statistiken zu Krankheitstagen an – und die Tendenz steigt.

Sogar während Krankmeldungen insgesamt während Corona zurückgingen, nahmen psychische Belastungen als Krankheitsgründe zu.

Die Vorteile für den Arbeitgeber, diese Belastungsfaktoren zu beseitigen, liegen dabei auf der Hand: Steigerung der Leistungsfähigkeit und Produktivität, Erhöhung der Motivation, Mitarbeiterbindung und sogar eine Reduktion der Fehlerquote, und natürlich geringere Ausfallkosten. Als Arbeitgeber und Führungskraft können Sie psychische Belastungsfaktoren für Mitarbeitende ermitteln, beurteilen und in der Gestaltung von Arbeit beeinflussen. Doch dafür gibt es nicht das eine Geheimrezept, sondern es muss individuell mit den Mitarbeitenden erarbeitet werden, welche Belastungsfaktoren an ihrem Arbeitsplatz vorhanden sind, und wie diese verbessert werden können.

In diesem Seminar lernen Sie die möglichen Belastungsfaktoren zur psychischen Gefährdung am Arbeitsplatz kennen, sowie Methoden, diese mit Ihren Mitarbeitenden zu ermitteln. Dabei steht nicht die psychische Verfassung der Mitarbeitenden im Fokus, sondern die Arbeits- und Ausführungsbedingungen der Arbeitstätigkeit und damit die Faktoren, die Sie beeinflussen können.

 

Nach diesem Seminar:

  • Wissen Sie, was psychische Belastungen sind
  • Kennen Sie die Belastungsfaktoren
  • Erkennen Sie die Signale und mögliche Ursachen
  • Kennen Sie Methoden zur Ermittlung und Beurteilung von psychischen Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz und können diese selbst einsetzen
  • Kennen Sie Ihren Handlungsspielraum und wissen auch um die Grenzen davon
  • Können Sie Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen ableiten und diese auf ihre Wirksamkeit prüfen
Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. FB-22-156 

Zur Anmeldung

Termin:
06.-07.09.2022
09:00-17:00 Uhr

Dozenten/Innen:
Alina Kruel

Teilnahmebeitrag:
380,00 €

Ort:
Tagungszentrum Bethel/
ggfs. Digital

Anmeldung bis: 26.07.2022

Jahresprogramm 2022

Hier gehts zur Übersicht


Teil des EBW

Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenen-Bildungswerkes Westfalen und Lippe e.V.


Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2022 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel