Zur Startseite - Home

(Pädagogische) Beratungsgespräche digital


- online -

Die Covid 19 Pandemie stellt ambulante Beratungsstellen vor große Herausforderungen. Um Infektionsrisiken zu vermeiden, ist ein persönlicher Kontakt zu Klientinnen und Klienten in vielen Fällen nur bedingt möglich. Dennoch bringt die aktuelle Lage Familien und Klientinnen / Klienten oftmals an eine Belastungsgrenze, die den Bedarf an (pädagogischer) Beratung erhöht. Um Klientinnen / Klienten / Eltern bei der Klärung individueller und familienbezogener Probleme zu unterstützen, ist die Beratungsmöglichkeit weiterhin von großen Nöten.
Eine Möglichkeit, die pädagogische Beratung zur Unterstützung weiterhin zu gewährleisten, ist eine digitale pädagogische Beratung über Videokonferenzplattformen. 
 
Um diese Form der Beratung zielgerichtet durchzuführen, müssen Mitarbeitende der Träger einerseits handlungssicher in der technischen Durchführung sein und andererseits Grenzen und Möglichkeiten der digitalen Beratung kennen. 
Um Sie optimal auf die (pädagogische) Beratung digital vorzubereiten, haben wir ein Online-Training entworfen, um mit Ihnen genau diese Dinge zu erarbeiten.
Das Seminar findet über eine Videokonferenzplattform statt, sodass von Beginn an der Umgang mit den technischen Begebenheiten erlernt wird. Zudem besteht kein Infektionsrisiko für die Teilnehmenden. Zwei Trainerinnen begleiten das Online-Training, somit kann bei technischen Problemen unmittelbar Kontakt mit einer Trainerin aufgenommen werden, um diese zu beheben. Darüber hinaus besteht für alle Teilnehmenden die Möglichkeit vorab an einer Technikprobe teilzunehmen. 
 
Ziele dieses Seminars
 
Die Teilnehmenden 
  • erlangen Handlungssicherheit im Umgang mit der vom Auftraggeber bevorzugten Videoplattform (bspw. Zoom, Webex, Adobe Connect)
  • haben Beratungen an Fallbeispielen der Praxis erprobt
  • reflektieren die Chancen und Herausforderungen digitaler Beratung
  • lernen Methoden der digitalen Beratung kennen
  • reflektieren, wenn Grenzen der digitalen Beratung erreicht sind und ein Kontakt in Präsenz notwendig ist 
Zur Anfrage
Kapitelbild

Nr. GSA-21-098 

Zur Anfrage

Termin:
Auf Anfrage - Online-Training für Beratungsstellen oder Teams mit beratender Tätigkeit
2 Termine á 3 Stunden mit jeweils zwei Trainerinnen

Dozenten/Innen:
Jana Weduwen, Alina Kruel

Teilnahmebeitrag:
1.800,00 € für eine Gruppe mit begrenzten Teilnehmenden

Ort: digital

Zusatzangaben: Ansprechpartnerin
Alina Kruel


Inhouse-Fortbildungen  Online_Seminare 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel