Zur Startseite - Home

10. Fachtag CMA
Digitale Teilhabe in der Suchtkrankenhilfe


In Kooperation mit dem GVS, Berlin

An diesem Fachtag wird der Frage nachgegangen wie sich das Hilfesystem in Bezug auf „Digitale Teilhabe in der Suchtkrankenhilfe“ aktuell darstellt? Wie inhaltlich und technisch professionell sind Hilfeangebote aufgestellt? Welche Bedeutung hat die Digitalisierung, in Entwicklung und insbesondere ihre Chancen und Möglichkeiten für die Suchtprävention, Suchthilfe und Suchtselbsthilfe?
In diesem Rahmen unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen zum Abschluss der „Weiterbildung zur Sozialtherapeutin/zum Sozialtherapeuten“ ihre Zertifikate zu übergeben.
Der Fachtag richtet sich an das interessierte Fachpublikum innerhalb und außerhalb der GVS.


Digitalisierung ist zu einem wichtigen Thema gesellschaftlicher Teilhabe geworden. Wenn Menschen einen Zugang zum Thema Sucht haben, informieren sie sich zunehmend bei YouTube oder über andere digitalen Plattformen. In der Vergangenheit gab es zum Thema Sucht bei YouTube beispielsweise kaum professionell aufgearbeitete Informationen. An dem Fachtag wollen wir der Frage nachgehen, wie sich das Hilfesystem in Bezug auf „Digitale Teilhabe in der Suchtkrankenhilfe“ aktuell darstellt? Wie inhaltlich und technisch professionell sind Hilfeangebote aufgestellt? Welche Bedeutung hat die Digitalisierung, in Entwicklung und insbesondere ihre Chancen und Möglichkeiten für die Suchtprävention, Suchthilfe und Suchtselbsthilfe? Auf dem Fachtag greifen die praxiserfahrenen Referenten und Referentinnen die verschiedenen Facetten zu diesem Thema auf. Er richtet sich an interessiertes Fachpublikum innerhalb und außerhalb des GVS.
Wir freuen uns, mit Ihnen auf einen interessanten Fachtag mit anregendem Austausch und werden in diesem Rahmen unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen zum Abschluss der „Weiterbildung zur Sozialtherapeutin/zum Sozialtherapeuten“ ihre Zertifikate zu übergeben.
 

Tagungsprogramm

09:00 Uhr  Ankunft – Stehkaffee
Schaufenster der Projektarbeiten der Teilnehmenden »Weiterbildung Sozialtherapie«

09:45 Uhr  Begrüßung
Tanja Greiner, Bildung & Beratung Bethel

10:00 Uhr  Fachvortrag
Motivationen von Usern
Wie Menschen mit Suchtverhalten in der digitalen Welt ticken
Frank Gauls, Fachstelle Glückspielsucht, Bethel

10:45 Uhr  Fragen und Diskussion

11:00 Uhr  Fachvortrag
Vorstellung des You Tube Kanals in der Suchthilfe
Digitales-Online Netzwerk in Niedersachsen
Andrea Strodtmann, Diakonie Niedersachsen

11:30 Uhr  Fragen und Diskussion

12:00 Uhr  Mittagspause
Stehimbiss & Vernetzungskaffee
Schaufenster der Projektarbeiten

13:00 Uhr  Zertifikatsübergabe

13:15 Uhr  Vortrag
Die Online-Suchtberatung des Caritasverbandes
Annegret Storp, Caritasverband Bielefeld

14:15 Uhr  Kaffeepause

14:30 Uhr  Fishbowl & Diskussion
Tanja Greiner, Bildung & Beratung Bethel

15:30 Uhr  Ende des Fachtages
 

 Flyer zum download

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PT-20-233 

Zur Anmeldung

Termin:
19.06.2020

Dozenten/Innen:
Andrea Strodtmann
Frank Gauls
Annegret Storp

Teilnahmebeitrag:
70,00 €
inkl. Tagungsgetränke und Mittagsimbiss
zzgl. MwSt. für Verpflegungsleistungen

Ort:
Haus Nazareth

Anmeldung bis:
15.05.2020

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel