Zur Startseite - Home

„Befreit, gelöst, entspannt“ - Grundlagenseminar


Eine Einführung in die Energetische Psychotherapie nach Dr. F. Gallo

Dr. F. Gallo hat die energetische Psychotherapie aus Elementen der Kinesiologie, der Meridiantheorie, neurobiologischen Erkenntnissen und der Hypnotherapie entwickelt. Sie ist ein hochwirksamer Ansatz zur Behandlung und Diagnose psychischer Probleme in beratenden und therapeutischen Arbeitsfeldern. Dabei eignet sie sich z.B. zur Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen, Suchtdruck, Ängsten, Phobien, Panikzuständen, Depressionen etc. und lässt sich gut in andere Verfahren integrieren.

Ausgehend von der Annahme, dass jedem Problem auch eine Störung im bioenergetischen System zugrunde liegt, können durch das Klopfen ausgewählter Akupunkturpunkte und die Bearbeitung problemerhaltender Muster, wie z.B. Selbstsabotagen, Störungen und Blockaden aufgelöst werden.

In dieser Fortbildung haben Psychotherapeuten/-innen und Berater/-innen die Möglichkeit, diese körperorientierte Methode praxisnah - sozusagen am eigenen Leib - zu erfahren und deren Anwendung für die beratende und therapeutische Arbeit kennenzulernen.

Kompetenzerwerb:

  • Diagnostizieren und Behandeln betroffener Meridiane und Akupunkturpunkte
  • neurologische Desorganisation und Überenergie
  • Verfahren zur Gehirnbalance
  • Methoden der energetischen Stimulierung
  • Selbstsabotageprogramme und deren Auflösung (psychoenergetische Umkehrungen)

 

Zur Anmeldung Zur Anfrage
Kapitelbild

Nr. PT-19-140 

Zur Anmeldung Zur Anfrage

Termin:
13.06.2019
und auf Anfrage für Teams und Gruppen

Dozenten/Innen:
Bettina Kilianski-Witthut

Teilnahmebeitrag:
130,00 €

Ort:
Haus Nazareth

Anmeldung bis:
02.05.2019


Inhouse-Fortbildungen 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel