Zur Startseite - Home

LernOrt Arbeitsplatz – Praxisanleitung in der Ausbildung für Heilerziehungspflege


Für Fachkräfte in Arbeitsfeldern der Heilerziehungspflege und des Freiwilliges Soziales Jahrs

Praxisanleitung ist die Ergänzung der fachtheoretischen Ausbildung in Schulen der Heilerziehungspflege und Sozialer Arbeit. Der Arbeitsplatz ist der praktische Lernort, an dem erworbenes Wissen in Handlung umgesetzt wird. Das Gelingen hängt wesentlich vom planmäßigen und zielgerichteten Vorgehen ab.

In diesem Seminar werden Sie auf die Aufgaben einer Praxisanleitung in der Heilerziehungspflege/Sozialassistenz mit Schwerpunkt Heilerziehungspflege vorbereitet. Sie lernen, diese Kenntnisse auf andere Bildungsgänge und Praktikanten/-innen des Freiwilligen Sozialen Jahres zu übertragen:

  • Sie lernen Ansätze und Konzepte zum Lernen und zur Didaktik in der praktischen Ausbildung/Anleitung kennen
  • Sie überprüfen Ihr Selbstverständnis und die Rolle des/der „Anleiters/-in“. Sie werden sich Ihrer Rolle als erste/r Ansprechpartner/-in für die praxisbegleitende Lehrkraft und als "Anwalt/Anwältin" für die Studierenden am Lernort Arbeitsplatz bewusst
  • Sie lernen die konkreten Praxisanleitungsaufgaben kennen und können sie selbstständig ausführen:
    • Einarbeitung der Studierenden und Planung des Praxiseinsatzes
    • regelmäßige Anleitung bzw. Aufgabendelegation sowie Anleitungs-, Reflexionsgespräche und Rückmeldung im Prozess
    • Unterstützung bei schulischen Aufgaben - als Experte/Expertin des Praxisbereiches
    • Unterstützung bei der Planung und Begleitung einer heilpädagogischen Aktion und eines heilpädagogischen Prozesses
    • Reflexion und Beurteilung der Praxisleistung

In der zweiteiligen Fortbildung sind Gruppensupervisionssitzungen im Umfang von 2 x 4 Unterrichtsstunden (jeweils am 3. Kurstag) enthalten.

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PT-18-224 

Zur Anmeldung

Termin:
1. Baustein: 21.-23.11.2018
2. Baustein: 06.-08.02.2019

Dozenten/Innen:
Hedi Sudbrock, Katharina Dewenter

Teilnahmebeitrag:
850,00 €
inkl. Tagungsgetränke

Ort: Haus Nazareth

Anmeldung bis:
10.10.2018

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel