Zur Startseite - Home

Erfolgreich führen PLUS


Vertiefende Weiterbildung

Die Weiterbildung richtet sich an Absolventen von „Erfolgreich führen“, die ihre Führungs- und Managementkenntnisse vertiefen möchten.
Die Module sind auch einzeln und unabhängig von „Erfolgreich führen“ buchbar.

Für eine einzelne Buchung klicken Sie bitte das Modul an.

Nach erfolgreichem Abschluss von "Erfolgreich führen" und "Erfolgreich führen PLUS" erhalten Sie das Zertifikat "Einrichtungsleitung".

 

Module

  1. Modul: Erfolgreiche Strategien entwickeln und wirkungsvoll umsetzen
    24.03.-25.03.2020

    Führen mit mehrdimensionalen Zielen

    Die Entwicklung einer klaren Strategie, das Ableiten entsprechender Ziele und die Begleitung der Umsetzung gehören zu den Kernaufgaben von Führungskräften. In diesem Seminar lernen Sie nicht nur das theoretische Rüstzeug, um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, sondern Sie üben auch den Einsatz in der Praxis.

    Die Teilnehmer/-innen

    • kennen die Methoden der Strategieentwicklung und sind in der Lage, diese sicher anzuwenden
    • können die Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken ihres Zuständigkeitsbereiches identifizieren
    • haben sich mit den fachlichen, gesellschaftlichen und sozialpolitischen Trends auseinandergesetzt und wertvolle Impulse für die Weiterentwicklung Ihres Zuständigkeitsbereiches erhalten
    • kennen das Instrument der Mehrdimensionalen Zielvereinbarung und sind in der Lage, aus den erarbeiteten strategischen Schwerpunkten handlungsleitende Ziele abzuleiten
    • wissen, wie sie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich in die Umsetzung einbinden können.

  2. Modul: Praxis der Personalarbeit
    05.05.-06.05.2020

    Die Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse in diakonischen Unternehmen haben zunehmend Auswirkungen auf die Tätigkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie erfordern die flexible Gestaltung von Arbeitsverhältnissen, differenzierte Handlungsmöglichkeiten für die Dienstgeber und unterschiedliche betriebliche Lösungen, die sich im Alltag als tauglich erweisen. Dabei können die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht außer Acht gelassen werden und auch die Vertretungsorgane sind ordnungsgemäß zu beteiligen. Für die Führungskräfte kommt es entscheidend darauf an, ihre diesbezüglichen Entscheidungen auf rechtlich sicherer Grundlage zu formulieren, zu begründen und durchzuführen.

    Die Teilnehmer/innen verfügen über die notwendigen anwendungsbezogenen Kenntnisse im Arbeits-, Tarif- und Mitarbeitervertretungsrecht. Sie kennen die relevanten Informationsquellen und Unterstützungsmöglichkeiten und können sich das für die Praxis erforderliche Wissen erschließen.

  3. Modul: BWL für die Führungspraxis
    29.09.-30.09.2020
    Grundlagen betriebswirtschaftlicher Kenntnisse für Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen

    Als Führungskraft werden Sie regelmäßig mit betriebswirtschaftlichen Aufgaben und Problemen konfrontiert. Sie sollten für Ihre tägliche Arbeit deswegen in der Lage sein, alle relevanten betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge zu verstehen und mögliche Handlungsnotwendigkeiten daraus ableiten zu können. Vor diesem Hintergrund soll Ihnen dieses zweitägige Seminar folgende Inhalte vermitteln:
    • betriebswirtschaftliche Grundlagen
    • Finanzierung und Entgeltverhandlung
    • Jahresplanung
    • Internes Berichtswesen (IBW)
    In diesem Seminar liegt der Fokus bewusst nicht auf wissenschaftlicher Theorie, sondern auf der nutzen- und praxisorientierten Vermittlung von für Sie nötigem Wissen. Sie werden darüber hinaus durch die Bearbeitung unterschiedlicher Fallbeispiele die Gelegenheit haben, betriebswirtschaftliche Aufgabenstellungen zu lösen und Ihre Ergebnisse zu diskutieren.
    Ziele:
    • Sie kennen Methoden und Anwendungsbereiche der klassischen Controlling-Instrumente sowie deren Relevanz für den eigenen Arbeitsbereich und können sie in Ihrer Führungspraxis einsetzen
    • Sie können die grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge einordnen und interpretieren
    • Sie sind in der Lage, die Jahresplanung am Beispiel einer Kostenstelle durchzuführen
    • Sie verstehen das monatliche interne Berichtswesen
    • Sie haben einen Überblick über die Grundlagen der Finanzierung und die Pflegesatzthematik
    Inhalte
    • Einführung in die Betriebswirtschaft
    • Bilanz
    • Gewinn- und Verlustrechnung
    • Jahresplanung
    • Investitionen
     
  4. Modul: Sicher führen in unsicheren Zeiten
    18.11.-19.11.2020

    Kennen Sie das auch? Ihre Aufgaben als Führungskraft werden immer vielfältiger, die Anforderungen an Sie und Ihre Mitarbeitenden steigen stetig, die Veränderungsgeschwindigkeit nimmt zu und Sie haben Schwierigkeiten, diese anspruchsvollen Herausforderungen zu bewältigen und Ihren Mitarbeitenden die Orientierung zu geben, die sie in diesen unsicheren Zeiten benötigen?

    In diesem Seminar erlernen Sie das Handwerkszeug, um sich selber, Ihre Mitarbeitenden und Ihren Verantwortungsbereich in komplexen Situationen sicher zu führen.

    Lernergebnisse: Die Teilnehmenden
    • haben ein neues Führungsverständnis entwickelt und kennen die Methoden agiler Führung
    • haben praktische Tools des Selbst- und Zeitmanagement erlernt und können diese in ihrem Verantwortungsbereich sicher anwenden
    • wissen, wie sie die Selbstorganisation und die Eigenverantwortlichkeit Ihrer Mitarbeitenden steigern können
    • schaffen es, auch in unsicheren Zeiten sicher zu kommunizieren und ihren Mitarbeitenden den Halt zu geben, den sie benötigen
    • kennen die Methoden und Instrumente des Change Managements und können Veränderungsprozesse erfolgreich managen.

 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. FB-20-126.0 

Zur Anmeldung

Termin:
Start: 24.03.2020 - 19.11.2020

Dozenten/Innen:
Aline Hohbein und weitere Dozent*innen

Teilnahmebeitrag:
1450,00 € inkl. Tagungsgetränke

Ort: Haus Nazareth

Anmeldung bis: 11.02.2020

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2020 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel