Zur Startseite - Home

360-Grad-Führung


Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen haben eine bedeutende Schlüsselfunktion für die Gestaltung qualitativ hochwertiger, schneller und reibungsarmer Abläufe – für den Dienst am Menschen:

  • Sie bilden die zentrale Schnittstelle zwischen strategischen Entwicklungsvorhaben des oberen Managements und dem Transfer ins operative Geschäft.
  • Sie haben maßgeblich Einfluss auf die Qualität und Wirtschaftlichkeit von Prozessen und Dienstleistungen.
  • Sie sind im besonderen Maße prägend für die Kultur von Führung und Zusammenarbeit in ihrem Verantwortungsbereich.

Zentrales "Führungsinstrument" für das Management dieser vielfältigen Erwartungen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen im Sozial- und Gesundheitswesen ist die Reflexions-, Kommunikations- und Balance-Kompetenz von Führungskräften.

Doch wie gut gelingt es in der Komplexität des Führungsalltags, diese Ansprüche mit Leben zu füllen? Vor allen Dingen dann, wenn es "eng" wird?

Dieses Seminar trainiert Sie, den Herausforderungen der 360-Grad-Führung im Alltag mit noch mehr Souveränität und Leichtgängigkeit zu begegnen. Besonderes Augenmerk legt dieses Training dabei auf die drei Einflussgrößen erfolgreicher 360-Grad-Führung:

  1. Persönliche Rollenklarheit - in Anbetracht der komplexen Erwartungen der verschiedenen Anspruchsgruppen

  2. Die Fähigkeit zur kontextsensiblen Kommunikation

  3. Bewusstheit über die eigenen handlungsleitenden Hypothesen und die Fähigkeit, diese zu aktualisieren

Sie dürfen sich freuen auf prägnante fachliche Inputs, gezielte Übungen und die Beratung aktueller Fragestellungen aus Ihrer Führungspraxis.

Lernergebnisse:

  1. Als Teilnehmende haben Sie vertiefte Bewusstheit über die Erfolgsfaktoren gelingender 360-Grad-Führung.

  2. Sie erweitern Ihre Kompetenz, adressaten- und kontextorientiert zu kommunizieren.

  3. Sie steigern Ihre Analysefähigkeit, die Kontexte, in denen Sie sich bewegen, gezielt zu reflektieren.

  4. Sie trainieren kommunikative und verhaltensbezogene Klarheit.

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. FB-19-126 

Zur Anmeldung

Termin:
09.05.2019 und 27.06.2019

Zielgruppe:
Für erfahrene Führungskräfte

Dozenten/Innen:
Thorsten Klaus

Teilnahmebeitrag:
370,00 €

Ort:
Haus Nazareth

Anmeldung bis:
28.03.2019

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel