Zur Startseite - Home

Gewalt verhindern in der Werkstatt - Seminar für Recklinghäuser Werkstatt-Räte


Was kann ich als Werkstattrat tun, damit die Gewalt weniger wird?

Gewalt kommt vor – auch in den Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Es kann unterschiedliche Gewalt geben:

  • Gewalt von angestellten Mitarbeitenden
  • Gewalt von beschäftigten Kolleginnen und Kollegen

Wir fragen:

  • Was ist Gewalt?
  • Wie kann ich Gewalt erkennen?
  • Was kann ich als Werkstatt-Rat gegen Gewalt tun?
  • Wie verhalte ich mich in Situationen mit Gewalt?
  • Wie kommt es zu weniger Gewalt?

Sie lernen:

  • die verschiedenen Formen der Gewalt zu erkennen
  • Tipps und Übungen, damit die Gewalt nicht schlimmer, sondern weniger wird
  • Ideen für eine Vorbeugung
  • Ermutigung, um wichtige Dinge anzusprechen

 

* Preis zzgl. gesetzlich anfallender MwSt. für Übernachtungs- und Verpflegungsleistung

 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PB-21-113 

Zur Anmeldung

Termin:
06.07.-08.07.2021
Di. 09:00 Uhr – Do. 14:30 Uhr

Dozenten/Innen:
Heinz-Jürgen Uffmann, Andre Weiß

Teilnahmebeitrag:
180,00 € Seminargebühren
zzgl. 95,00 € Tagesverpflegung

Ort:
Familienbildungsstätte Marl

Anmeldung bis:
01.06.2021

Kurse für Menschen mit Behinderungen 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel