Zur Startseite - Home

Lehr- und Lernorganisation - MA

Der Ablauf der einzelnen Phasen eines Semesters ist in der nebenstehenden Grafik exemplarisch aufgeführt.

 

 

Selbststudienphasen (70%) Präsenzphasen (30%)

Digital Boot blau

  • Die Studierenden erhalten spezifische Arbeitsaufträge und Lernmaterialien
  • Selbstständige Erarbeitung von Wissen
  • Dozierende und Professoren/-innen bieten Unterstüzung und Beratung an
  • Lernen virtuellen Lerngruppen
  • Bilden von Studiengruppen für den Austausch in Präsenz
  • Online Lernen begleitet durch eine eigene >>Lernplattform (Zugang dazu erhalten Sie bei Studienbeginn)

Präsenzseminar Symbol

  • Anwendungsorientiert anhand von Seminaren, Workshops, Präsentationen und Übungen
  • Teilnehmendenorientierte Lernformen
  • Reflexion der Lerninhalte
  • Transfer in die Praxis
  • pro Semester 72 bis 96 Stunden zzgl. Prüfungswochenenden (4 bis 5 Präsenzphasen)
  • Präsenzzeiten
    • Freitag:    13:00 - 20:00 Uhr
    • Samstag: 09:00 - 16:15 Uhr
    • Sonntag:  09:00 - 16:15 Uhr

 

Studiengangsauftakt im Oktober für den Master 2021

Master 2021 Stundenplan

   Informationen
  » Kontakt
  » Anmeldung
  » Hygienekonzept

Lernen MA


Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel