Zur Startseite - Home

BTHG trifft Praxis -
Schnittstelle Jugendhilfe


- Onlineseminar -

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen durch das BTHG sorgen dafür, dass die Leistungsträger und Leistungserbringer der Jugendhilfe in einer Doppelrolle agieren müssen. Einerseits sind sie im Rahmen der Jugendhilfe und andererseits im Rahmen der Rehabilitation tätig. Es geht darum Leistungen zur medizinischen Rehabilitation, zur Teilhabe am Arbeitsleben, Teilhabe an Bildung und zur sozialen Teilhabe im Interesse der jeweiligen Kinder und Jugendlichen genau zu kennen und in Verbindung mit den Leistungen des SBG VIII zu bringen.

  • Die Teilnehmenden haben sich mit der Schnittstelle Jugendhilfe/ Eingliederungshilfe auseinandergesetzt
  • Sie haben Fragen aus der Praxis mit dem Dozenten diskutiert
  • Durch die Diskussion gelingt der Transfer für den eigenen Bereich

Vorwissen über ICF ist erforderlich. Oder buchen Sie vorab das Seminar "BTHG trifft Praxis_Basiswissen ICF für die Jugendhilfe".

Dauer der Veranstaltung: 3 Stunden mit ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu klären.
 

Hinweis:
Mit der Einladung erhalten Sie Informationen, einen Link und Zugangscode zum Online-Seminar sowie eine Anleitung für "Webex Meetings".

 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PT-21-215.2 

Zur Anmeldung

Termin:
18.11.2021
16:30 - 19:30 Uhr

Dozenten/Innen:
Bia von Raison
Fachgebietsleitung im Jugendamt Segeberg, Schwerpunkt ICF und BTHG

Teilnahmebeitrag:
50,00 €

Ort: Digital

Anmeldung bis: 28.10.2021

Online_Seminare  BTHG_Seminare 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel