Zur Startseite - Home

Ausbildung zum Certified (Senior-) Project Manager
- mit IPMA* Zertifikat Level D oder mit IAPM** Zertifikat


Blended-Learning

Zertifizierung nach den Standards der International Project Management Association (IMA-Zertifikat Level D) oder der International Association of Project Manager (IAPM-Zertifikat)

Im Vordergrund steht der Erwerb von Projektmanagement-Kenntnissen mit praktischer Handlungsorientierung u. a. durch die Arbeit an einem Übungsprojekt des Kurses und die kursbegleitende Mitarbeit in einem Projekt aus dem eigenen Arbeitsumfeld und deren Reflexion im Kurs. Die Ausbildung zielt ausdrücklich auf die Leitung von Projekten ab.

Die Teilnehmenden können am Ende wählen, welche Zertifizierung sie anstreben wollen. Je nach Zertifizierung sind unterschiedliche Prüfungsformen notwendig (dazu s.u.).

 

Zielgruppe:

Mitarbeitende und Führungskräfte, die Projekte leiten, daran mitarbeiten oder für die Leitung von Projekten vorgesehen sind, die in der Ausbildungszeit stattfinden werden.

Die Teilnehmer/-innen können nach Abschluss der Weiterbildung:

  • die Instrumente des Projektmanagements in ihrer Berufspraxis erfolgreich anwenden
  • selbständig Projekte planen, leiten, koordinieren und erfolgreich durchführen
  • Sie erwerben das Zertifikat „Certified (Senior-) Project-Manager“

Lernmethoden und Arbeitsformen:

Der neue Kurs findet als Blended-Learning-Ausbildung statt. Zu jedem Block gehört ein Tag Onlinephase mit theoretischem Hintergrund, wodurch die Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien und Methoden vertieft werden. Die Inhalte werden in der anschließenden Präsenzphase vertiefend bearbeitet. Im Wechsel von Online- und Präsenzphasen, Arbeit an einem Mini-Projekt und Selbststudium werden Theorie und Praxis des Projektmanagements über drei Module erlernt:

  • an einem individuellen Transfer-Projekt aus dem jeweiligen Arbeitsumfeld der Teilnehmer/-innen
  • durch Erarbeiten von Lernaufgaben zwischen den Modulen
  • durch eigenständige Bearbeitung von Inhalten des Lehrbuchs und von Arbeitsmaterialien

 

Die Ausbildung wird in drei inhaltlichen Blöcken an insgesamt 9 Kurstagen durchgeführt. Hinzu kommen die Prüfungstermine, diese sind abhängig von der gewählten Prüfungsform.
Informationen zu beiden Prüfungsformen abhängig von der angestrebten Zertifizierung finden Sie auf der nächsten Seite.

Nach Erhalt eines Prüfungscodes haben die Teilnehmenden sechs Monate Zeit, die Prüfung zu absolvieren.
 

Zeitlicher Umfang:

3 Tage Onlinephase               3 Tage
3*2 Tage Präsenzphase          6 Tage
Online-Prüfung IAPM              1,5 Stunden               

oder
Prüfung IPMA                        2 x 1,5 Stunden
                                           oder Transferprojekt à 25 Seiten

Inhalte der Qualifizierung:

  1. Modul: 
    Einführung, Zertifizierungsanforderungen, Curriculum, Lernberatung/Projektinitialisierung, Auswahl des Transferprojektes, Projektdefinition, Projektorientierung und Management by Projects, Umfeld- und Stakeholderanalysen, Zielsystematik, Leistungsbeschreibung, Phasenplanung und Vorgehensmodelle, QM im Projekt, Vertragsfragen, Teambildung und -arbeit, Rollenkonzepte, Projektgovernance und Lenkungsgremium, Projektkommunikation
  2. Modul: 
    Projektstrukturplanung, Ablauf- und Terminplanung, Einsatzmittel- und Kostenplanung, Fallstudie zur Wiederholung, Risikoanalyse, Projektorganisation, Integrierte Projektsteuerung, Change Control, ggf. Zwischentest
  3. Modul: 
    Projektabschluss, Lernen aus Projekten, Personalentwicklung und Projektkarrieren, Projektleitung als Rollenkonzept, Motivation, Führung, Konfliktmanagement, kreative Prozesse, Selbstmanagement

 

Prüfung IAPM:

1-teilige Online-Prüfung
(Prüfungszeitpunkt kann individuell gewählt werden)
Das Zertifikat zum Certified Project-Management wird von der International Association of Projekt Manager (IAPM) nach bestandener Abschlussprüfung verliehen und ist international anerkannt. Durch das Erreichen einer bestimmten Punktzahl und einen Nachweis bereits begleiteter Projekte kann das Zertifikat zum „Certified Senior Project Manager“ erlangt werden. Die Zertifikate sind lebenslang gültig.

 

Prüfung IPMA:

1,5 h schriftliche Prüfung durch Assessoren der GPM
Transferprojekt à 25 Seiten ODER zus. 1,5 h praktische schriftliche Prüfung
Das Zertifikat Level D wird von der International Projekt Management Association (IPMA) nach bestandener Abschlussprüfung verliehen. Es ist international anerkannt und seit Jahren hoch angesehen. Nach bestandener Prüfung muss nach 5 Jahren eine Prüfung zur Rezertifizierung abgelegt werden.

Termine
Onlinephase:
02.02.2021
02.03.2021
13.04.2021
Präsenzphase:
16.02.-17.02.2021
16.03.-17.03.2021
20.04.-21.04.2021
Schriftliche Prüfung: Mai 2021

 

 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. FB-21-144 

Zur Anmeldung

Termin:
02.02.-21.04.2021
3 Module

Dozenten/Innen:
Prof. Dr. Christopher Hausmann

Teilnahmebeitrag:
3350.00 €
inkl. Material und Prüfungs- und Zertifizierungsgebühren

Ort: Tagungszentrum Bethel, Bielefeld

Online_Seminare 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2021 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel