Zur Startseite - Home

Praxisanleitung bei Zeit- und Personalmangel - Achtsamkeitsübungen zur Stressbewältigung


Als Praxisanleitende müssen Sie vielfältige Anforderungen erfüllen. Neben diesen Anforderungen hält die subjektiv wahrgenommene Zunahme der „Alltagshektik“ eine Reihe von Stressoren bereit. Diese betreffen nicht nur Sie, sondern auch Ihre Auszubildenden, die es ebenfalls, im Sinne der persönlichen Gesunderhaltung, zu unterstützen gilt.

Daraus ergibt sich zunehmend die Notwendigkeit, durch Achtsamkeit gegenzusteuern. Das Erkennen der eigenen Beiträge zur Stressentstehung und der gezielte friedvolle Umgang damit bilden den Schwerpunkt dieses Seminars. Ziel ist es, den konstruktiven Umgang mit den genannten Aspekten (Stressoren, Psyche, Körper) zu erlernen.

Sie werden in diesem Seminar Stressbewältigungsstrategien einüben und kennenlernen, sodass diese später im Alltag eingesetzt werden können. Die Inhalte orientieren sich an derzeit gültigen und aktuellen Aspekten der Stressentstehung sowie Konzepten zum Erlernen der Achtsamkeit und verschiedenen Entspannungsverfahren.

 

Lernergebnisse:

Die Teilnehmer/-innen

  • reflektieren und begründen ihr berufliches Selbstverständnis als Praxisanleiter/-in im Spannungsfeld zwischen Anforderung und Realität,
  • lernen die Bedeutsamkeit der Stressreduktion in der Praxisanleitung kennen,
  • entwickeln Strategien zur Stressbewältigung in ihren jeweiligen Einrichtungen,
  • erlernen den konstruktiven Umgang mit den genannten Aspekten (Stressoren, Psyche, Körper),
  • lernen Entspannungsverfahren auf der kreativ-praktischen Ebene kennen
Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. BG-22-281 

Zur Anmeldung

Termin:
04.11.2022

Dozenten/Innen:
Stephanie Herz-Gerkens

Teilnahmebeitrag:
179,00 €
inkl. Tagungsgetränke

Ort:
Tagungszentrum Bethel

Zusatzangaben: 23.09.2022

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2022 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel