Zur Startseite - Home

"Demenz mit Humor begegnen"


Nach § 53c SGB XI Richtlinien zur Qualifikation von Betreuungskräften

Die Pflege und Betreuung von demenziell erkranken Menschen kann im Alltag anstrengend und belastend sein. Hier kann der Einsatz von Humor helfen. Das soll nicht heißen, sich und den anderen nicht ernst zu nehmen. Ein kleiner magischer Moment, ein herzliches Lachen, kann zur Steigerung des Wohlbefindens und somit zur Entspannung einer angespannten Lage führen. Humor ist der Schlüssel zu einer harmonischen, empathischen Atmosphäre auf der Station und Voraussetzung für ein gesundes Arbeitsumfeld für Pflegende.

Zielgruppe:

  • Betreuungskräfte, Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte in der Betreuung von Menschen mit Demenz

Lernergebnisse:

Die Teilnehmer/-innen

  • bekommen Einblicke in Humordefinitionen und Theorien
  • lernen die heilsame Wirkung des Humors auf psychologischer, physiologischer, kommunikativer und soziologischer Ebene kennen
  • entdecken Humor als Ressource für mehr Resilienz, Lebensfreude und Zufriedenheit
  • entwickeln Strategien zum achtsamen Einsatz von Humor in der Pflege von demenziell erkrankten Menschen
  • erweitern ihre Kompetenzen, einen positiven Kontakt zu Patienten/-innen oder Bewohnern/-innen und ihren Angehörigen herzustellen
  • tauschen sich über Möglichkeiten aus, im Pflegealltag gemeinsam zu lachen
Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PFL-21-244 

Zur Anmeldung

Termin:
Auf Anfrage für Teams und Gruppen

Dozenten/Innen:
Katja Kemnade

Teilnahmebeitrag:
Auf Anfrage


Inhouse-Fortbildungen 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
     Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

 

© 2022 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel