Zur Startseite - Home

Leichte Sprache in der Einrichtung - barrierefreie Kommunikation überprüfen und weiterentwickeln


In den UN-Behindertenrechts-Konventionen nimmt die barrierefreie Information einen hohen Stellenwert ein.

Dieser Workshop zeigt Ihnen, wie Sie barrierefreie Kommunikation innerhalb Ihrer Einrichtung überprüfen und Ihre Beteiligungskultur weiterentwickeln können.

Mögliche Themen:

  • gesprochene Sprache
  • schriftliche Informationen (Notfallpläne, Brandschutzordnung, Medikamenteneinnahme, Hausordnung, Essensbestellung, alles über die Einrichtung)
  • Aushänge (Schwarzes Brett, Freizeitangebote, Tagespolitik)

Den Workshop-Ablauf planen wir mit Ihnen gemeinsam. Wir vermitteln die Regeln der leichten Sprache und berücksichtigen Ihre Organisationsabläufe, personelle Voraussetzungen und vorhandene Materialien. Die Mitarbeitenden präsentieren ihre praktischen Ergebnisse und lassen sie durch Nutzer/-innen konstruktiv überprüfen. 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. PT-18-152 

Zur Anmeldung

Teilnahmebeitrag:
auf Anfrage


Inhouse-Fortbildungen 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel