Zur Startseite - Home
Lukas Schmülling, 27, Pflegelehrer, AHK Viersen:

'Ich habe wirklich Handwerkszeug zum Unterrichten bekommen!

Es haben sich durch das Studium nicht nur neue berufliche Möglichkeiten eröffnet, sondern ich habe auch viel Wissen und Fähigkeiten hinzugewonnen. Es ist ein himmelweiter Unterschied wie ich vorher unterrichtet habe und wie ich es jetzt tue.

Beruflich hat sich durch das Studium auch etwas verändert. Schon im ersten Semester habe ich eine Stelle in einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule angetreten. Keinen Schichtdienst und keinen Nachtdienst mehr zu haben bietet viel Lebensqualität, bedeutet aber auch eine Umstellung. Mir hat am Ende auch ein bisschen der Kontakt zu den Patienten gefehlt. Deshalb arbeite ich bis heute noch nebenberuflich im Krankenhaus. Das ist zwar anstrengend, ich finde aber wichtig, die Bedingungen im Krankenhaus zu kennen. Manchmal bringt mich das auf den Boden der Tatsachen zurück. Auszubildende freuen sich immer, wenn man den Bezug zur Praxis herstellen kann.

Die Struktur des Studiums bei Bildung & Beratung Bethel (B&BB) hat mich bewogen dort zu studieren. Man kann viel in Eigenarbeit machen. Das ist genau meine Art zu lernen. Es gibt relativ wenige, aber dafür intensive Präsenztage. Das bietet Vorteile für mich im Vergleich zu anderen Studienanbietern. Meiner Meinung nach ist es nur so möglich, auch effektiv arbeiten gehen zu können. Feste Studientage in der Woche, zum Beispiel jede Woche Dienstags und Donnerstags, stören meiner Meinung nach die Arbeitsprozesse bei der beruflichen Arbeit.

Ich konnte während des gesamten Studiums in einer Gesundheits- und Krankenpflegeschule arbeiten – ohne dass das Studium oder die Arbeit darunter gelitten hat. Das ist für mich der beste Beweis, dass die Studium-Struktur super ist!

Die Studienorganisation ist super! Man muss sich um bürokratische Angelegenheiten nicht kümmern. Anmeldung zu Prüfungen, Rückmeldung entfallen. Wenn es doch etwas zu bedenken gibt, wird darauf hingewiesen, sodass man gar nichts vergessen kann. Also, man kann sich voll und ganz auf das Studieren konzentrieren und muss sich nicht mit der Bürokratie rumschlagen. Das lernt man schnell zu schätzen!

Mir gefällt an der Betreuung durch B&BB die persönliche Betreuung am meisten. Wenn ich ein Problem oder eine Frage habe, weiß ich genau, wen ich anrufen muss. Und derjenige oder diejenige weiß dann genau wer ich bin, ohne dass ich mich großartig erklären muss. Man hat das Gefühl, das Team weiß jeden Studierenden immer zuzuordnen. Das gewährleisten andere Unis nicht. Probleme werden immer zeitnah gelöst! Ein Riesen-Kompliment an das Organisationsteam (Frau Peterburs und Frau Drewitz)! Unabhängig davon weshalb man anruft ist das Team ist immer freundlich und ausgesprochen kompetent!

Das Studium ist ein Schritt in die Professionalisierung der Pflege. Da das wissenschaftliche Arbeiten einen hohen Stellenwert im Studium hat, ist es den Studierenden möglich bei der Unterrichtsvorbereitung schnell zuverlässige und evidente Inhalte zu finden.

Natürlich war im Studium Eigeninitiative gefragt. Das ist bei einem berufsbegleitenden Studiengang selbstverständlich!

Das Studium ist an vielen Stellen sehr praxisorientiert. Ein Schwerpunkt lag auf der Methodik. Die praktischen Hinweise zum Unterrichten helfen mir am meisten meinen beruflichen Alltag zu bewältigen! Ich habe wirklich Handwerkszeug zum Unterrichten bekommen. Manche Vorlesungen waren so gut aufbereitet, dass sie Ideen für den eigenen Unterricht vermittelt haben.

Mein Leben ist durch das Studium strukturierter geworden. Nur mit einem guten Zeitplan und guter Organisation konnten alle Aufgaben im Studium, der Arbeit aber auch im Privatleben bewältigt werden.
Manchmal bin ich selbst erstaunt, was man alles schaffen kann. Und am Ende bin ich doch auch genau darauf stolz.'

Lukas Schmülling, 27, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegelehrer aus Essen, Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule Viersen

< zurück
   Informationen
  » Kontakt
  » Anmeldung
  » AGB's
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Projektteam

Wir haben diese + andere
Seiten unter www.studien
gang-pflegepaedagogik.de

im Rahmen des Projekt-
praktikums
neu erstellt:


SG_BiG_2011

Vielen Dank!
Martin Eickhoff-Drexel
[Öffentlichkeitsarbeit] -
Sie waren ein tolles Team!


Kennen Sie schon unsere...

FAQ's-Liste?

> Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Studium.


Alle Downloads auf einen Blick ...

> Hier finden Sie eine Übersicht über alle Dokumente als [pdf]-Datei zum herunterladen.


   
 
Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenen-Bildungswerkes Westfalen und Lippe e.V.
 
 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel