Zur Startseite - Home

Fachberater/Fachberaterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement


Neuer Starttermin

Teil 1 Grundkurs
Präsenzseminar
Einführung Betriebliches Gesundheitsmanagement
Der salutogenetische Ansatz geht davon aus, dass Arbeit eine Quelle von Gesundheit sein kann. Arbeit sollte so gestaltet werden, dass sie mit den vorhandenen Ressourcen zu bewältigen ist, dass Mitarbeitende Orientierung und Transparenz finden und dass Arbeit sinnvoll erlebt werden kann. Mitarbeitende sollen sich als aktiv handelnde Personen erleben können und Wertschätzung und Gemeinschaft erfahren.

  • Selbstverständnis von BGM (Verhaltens- und Verhältnisprävention) entwickeln
  • Ziele von BGM vereinbaren und formulieren
  • BGM-Prozesse sinnvoll ausrichten
  • Hauptansatzpunkte des BGM
  • Kernprozesse des BGM
  • Strukturen von BGM
  • Berichtswesen zum BGM verstehen und Schlussfolgerungen ziehen
  • Mitbestimmung im BGM beachten
  • Verschiedene Akteure des BGM kennen und einbeziehen

Praxisteil
Durchführung einer exemplarischen Gefährdungsanalyse bzw. einer Arbeitssituationsanalyse oder Erstellung eines Konzeptentwurf BGM

Praxisbegleitung: Hedi Sudbrock

Teil 1 und 2 werden als Modul Operatives Personalmanagement III.4 - Betriebliches Gesundheitsmanagement im Masterstudiengang Personalmanagement an der FHdD anerkannt. Studierende eine Hausarbeit erstellen.

Methoden: Vorlesung, Seminar; Literatur- und Praxis-Recherche allein und in Lerngruppen, Austausch und Diskussion über Foren (Lernplattform); Konzeptentwicklung

Workload: 125 Unterrichtsstunden (5 CP), 4 Präsenztage (35 UST)


Teil 2 Vertiefungsangebote und Zertifizierung

Vertiefungsangebote werden Anfang 2018 auf der Internetseite von Bildung & Beratung Bethel veröffentlicht. Sie sind Voraussetzung für das Zertifikat Fachberater/Fachberaterin für Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Zur Anmeldung
Kapitelbild

Nr. GSA-17-144 

Zur Anmeldung

Termin:
Präsenzseminar:
25.04.-28.04.2018 Einführungsmodul und Praxisteil

Dozenten/Innen:
Jürgen Lempert-Horstkotte, Hedi Sudbrock , Referenten/-innen aus Berufsgenossenschaft, Krankenkassen, Mitarbeitervertretung u.a.

Teilnahmebeitrag:
600,00 € inkl. Tagungsgetränke

Ort: Haus Nazareth

Anmeldung bis: 13.03.2018

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel